Diese Webseite verwendet Google Analytics zur Erfassung von Statistik-Daten in anonymisierter Form. Ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zustimmen Ablehnen

Das Ebenenmodell

Ich hatte bereits die Spiele-Analogie erwähnt und die Naturgesetze mit den Regeln eines Spiels verglichen, welche eine spezifische Form von Erfahrungen ermöglichen.

Die materielle Ebene, das materielle System oder auch die materielle Welt ist also eine ganz bestimmte Art von Spiel.

Auch Menschen erfinden Spiele: zum Beispiel Fußball. Wer sich nicht an die Regeln hält wird verwarnt oder vom Platz gestellt. Die Regeln sind innerhalb des Spiels absolut bindend.

Innerhalb des Spiels "Fußball" gelten die Regeln des materiellen Systems und zusätzlich die Fußballregeln.

Außerhalb des Fußball-Spiels gelten die Fußball-Regeln aber nicht. Die Regeln des materiellen Systems gelten aber auch außerhalb des Fußballs.

Ich gehe davon aus, dass es weitere Ebenen "unterhalb" der materiellen Ebene gibt. In diesen Ebenen gelten die innerhalb der Materie feststehenden Regeln nur noch teilweise.

Menschen haben Fußball geschaffen. Das materielle System haben sie nicht geschaffen. Es gibt aber die Schöpfer des materiellen Systems. Sie sind den Naturgesetzen nicht oder nur teilweise unterworfen.

nächstes Kapitel: vom Segen zum Fluch (Wissenschaft)