Die Hölle

Die Erfahrungen sind jetzt dauerhaft und extrem intensiv und begleitet von
permanenten negativen Gefühlen, die durch Suchtmittel nicht mehr zu verdrängen sind.

Zyklisch kommen höchstens noch kurze Unterbrechungen bzw. Verschnaufpausen, ehe einen die Hölle kurz darauf wieder fest im Griff hat.

Ein oder mehrere Lebensbereiche sind vollkommen zerstört - im schlimmsten Fall sind fast alle Lebensbereiche zerstört.

Beispiele für den schlimmsten Fall sind Gefängnisaufenthalte und Querschnittslähmung.

Aber auch wenn es nur einzelne Lebensbereiche betrifft, ist es schon schlimm genug. Hier ein paar Beispiele:

Den vollständigen Text finden Sie im Buch
nächstes Kapitel: Grenzen und Erfahrungen (Entwicklung von Erfahrungen)