Diese Webseite verwendet Google Analytics zur Erfassung von Statistik-Daten in anonymisierter Form. Ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zustimmen Ablehnen

Die Übertragung eines Problems

Nun kann aber auch die Wissenschaft nicht übersehen, dass die Erfahrung nicht für alle Menschen gleichermaßen gültig ist.

Aber anstatt zu erkennen, dass es sich eben nicht um eine objektive Wahrheit handelt, die für alle Menschen gleichermaßen gültig ist, versieht sie ihre "Erkenntnis" mit einer Wahrscheinlichkeit und erklärt sie trotzdem für wahr:

"Der Zusammenhang gilt mit einer Wahrscheinlichkeit von (zum Beispiel) 40 Prozent"

Und damit ist es wahr. Damit ist es für alle Menschen wahr, denn im wissenschaftlichen Weltbild gibt es nur ...

Den vollständigen Text finden Sie im Buch
nächstes Kapitel: Suggestion (Wissenschaft)