Diese Webseite verwendet Google Analytics zur Erfassung von Statistik-Daten in anonymisierter Form. Ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zustimmen Ablehnen

Handeln und Verhalten

Als Handeln bezeichne ich den konzentrierten Energieeinsatz des Menschen für ein bestimmtes Ziel.

Verhalten kann bedeuten: Handeln oder nicht handeln.

Eine Verhaltensänderung kann bedeuten:
1. ein Handeln beginnen
2. ein Handeln beenden
3. ein Handeln durch ein anderes Handeln ersetzen

Ich unterscheide richtiges und falsches Verhalten:

Richtiges Verhalten bezeichne ich auch als natürliches Verhalten. Es ist im Einklang mit der durch den Menschen fließenden Energie.

Richtiges Verhalten ist zum Beispiel die eigenen Träume zu verwirklichen.

Falsches Verhalten ist zum Beispiel

Dieses Buch handelt von einer ganz bestimmten Entwicklung, welche darauf basiert, dass ein Mensch sich seinen Erfahrungen stellt, daraufhin zur Erkenntnis kommt und Sinn und Erfüllung findet.

Im Laufe dieser Entwicklung kommt es zu einer Reihe von Verhaltensänderungen, durch welche falsches Verhalten in richtiges geändert wird. Es erfolgt eine Rückkehr zum natürlichen Verhalten.

Es gibt zwei grundsätzliche Arten solcher Verhaltensänderungen:
1. anfangen für die eigenen Träume zu handeln
2. die falschen überflüssigen Anstrengungen einstellen

Es könnte so einfach sein ... wenn ich an dieser Stelle enden könnte ...

nächstes Kapitel: erzwungenes Verhalten (Gefühle und Differenzierung)