Warum zur Erfahrung?

Wie kommt es, dass die Wissenschaft den Bereich der Naturgesetze verlassen hat, um bei den Erfahrungen tätig zu werden?

Negative Erfahrungen sind für den Menschen unerwünschte Wirkungen. Die Wissenschaft möchte die unerwünschte Wirkung beseitigen und operiert dabei von folgender Annahme aus:

Es gibt für die unerwünschte Wirkung eine materielle Ursache. Und wenn wir die Ursache gefunden haben, können wir sie ändern und damit die unerwünschte Wirkung beseitigen.

Das ist gut gedacht, aber leider falsch, weil die Ursachen von Erfahrungen ...

Den vollständigen Text finden Sie im Buch
nächstes Kapitel: Folgern aus Statistiken (Wissenschaft)